bewerbungfoto02_edited.png
Harry Baumann

Walter Harald Börst wurde am 7. Mai 1955 in Süd-Brandenburg geboren und arbeitete viele Jahre in einem großen Chemiekonzern. Seitdem er im Ruhestand ist, beschäftigt er sich noch intensiver mit Literatur, Geschichte und Geografie.

Der Mittelalterroman »Tod an der Schwarzen Elster« entstand anlässlich des 600. Jahrestages der Ersterwähnung von Naundorf bei Ruhland (Stadtteil von Schwarzheide). Zuvor schrieb Harry Baumann die Bücher»Auf den Schwingen des Windes«, »Johanna und Hannes - eine Liebe im Schatten der Macht« und »Annika und Heiko - eine Liebe am Ende der DDR«.

1624695475.webp

Zum Buch

Titel Sanft

Einige Tage nach unserer Pressearbeit ein
Google Content Ergebnis von 152.000 

Harry Baumann-Tod an der Schwarzen Elster.jpg

Harry Baumann

Ich probiere gern etwas Neues aus und habe daher auch beim aktuellen Projekt »Tod an der Schwarzen Elster«

eine Coverdesignerin beauftragt, die ich noch nicht kannte. 

Ich wurde in jeder Hinsicht angenehm überrascht.

Christine Bouzrou geht nicht nur auf spezielle Kundenwünsche ein,

sondern bietet in ihrem vielseitigen Programm Unterstützung für Autoren*innen an,

die weit über das Maß hinausgehen, was man von einer Coverdesignerin erwarten darf. 

Dabei schöpft sie bei der Pressearbeit aus ihrer langjährigen Tätigkeit für andere Künstler.

Wer also nicht nur ein schickes Cover für die Printausgabe und das E-Book zu günstigen Preisen haben möchte,

ist bei coverdesign-4you bestens aufgehoben. Harry Baumann

  • Instagram
  • Facebook